Religiös und/oder nationalistisch begründeter Extremismus – warum greifen Menschen zur Gewalt, und was können wir dagegen tun?

Die heutige Zeit ist zunehmend geprägt von sich als religiös und/oder nationalistisch begründenden Feindbildern, die die Ausgrenzung von oder den Kampf gegen bestimmte Menschengruppen zum Ziel haben und weltanschaulich begründeten Hass und Gewalt evozieren und im Extremfall praktizieren. Vortrag und Gespräch mit Fachleuten und Betroffenen sollen Ursachen, Hintergründe, Formen und Möglichkeiten der Prävention verdeutlichen.

Träger: Ev. Kirchenkreis Minden

Zeitraum: August – Oktober 2016