"Brauche Taschengeld - Mache fast alles dafür!"

Unter dem verharmlosenden Begriff „Taschengeld-Treffen“ buchen Menschen online Sextreffen – doch die Anbieterinnen und Anbieter sind oft minderjährig. Für die Kinder und Jugendlichen scheint die Sexarbeit ein lukratives Hobby zu sein, die Gefahren werden dabei ignoriert. Das Y-Kollektiv hat zwei Monate undercover auf Kleinanzeigen-Portalen recherchiert, wer sich auf solche Treffen einlässt und mit einer jungen Frau gesprochen, die als Minderjährige Sexdienste auf den Portalen angeboten hat. Eine wichtige Recherche, die bedrückende Einblicke liefert, wie offen Sex mit Minderjährigen verhandelt wird.

Quelle: Correctiv