Termine Juli

04.07.2012 Nacht der Erlösung (Berat)Islamisch
Die Nacht der Erlösung ist die fünfzehnte Nacht des islamischen Monats Schaban, in der Gott der Überlieferung zufolge die Betenden mit Segnungen überhäuft. In dieser Nacht sprach der Prophet Mohammad folgendes Bittgebet aus: „Mein Herr! Ich suche Zuflucht zu Deinem Wohlgefallen, vor Deinem Zorn, zu Deiner Vergebung, vor Deiner Strafe. Ich kann Dich nicht genug preisen …“
20.07.2012 Beginn des RamadansIslamisch
Beginn des obligatorischen Fastenmonats. Das Fasten zählt zu den fünf so genannten Säulen des Islam. Das tägliche Fasten fängt mit der Morgendämmerung an und endet mit dem Sonnenuntergang. Nach islamischer Auffassung ist der Ramadan nicht nur eine Zeit des Hungerns, sondern vielmehr der inneren Einkehr, des sozialen Engagements und der persönlichen Läuterung. Viele Muslime versuchen in diesem Monat, sich von ihren persönlichen Lastern zu befreien. Im Koran wird der Ramadan folgendermaßen beschrieben: „Der Ramadan ist der Monat, in dem der Koran als Rechtleitung für die Menschen sowie als Beweis der Leitung und der Unterscheidung des Guten vom Bösen herabgesandt wurde. Wer von euch den Monat erlebt, soll daher in ihm fasten“ (Koran 2/185).
29.07.2012 Tischá beAwJüdisch
Der erste Tempel in Jerusalem wurde durch die Babylonier, der zweite durch die Römer zerstört. Das Datum war jeweils der 9. Aw (hebr. Tischa beAw). Daher ist dies der traurigste Tag im jüdischen Festtagskalender, der mit Fasten und speziellen Klagegesängen begangen wird.