Termine August

06.08.2012/19.08.2012* Verklärung des Herrn/Verklärung ChristiKatholisch/Orthodox
Die Orthodoxe und die Katholische Kirche feiern an diesem Tag die Verklärung Christi auf dem Berg Tabor (Mt 17,1-9) als Offenbarung der Umgestaltung der menschlichen Natur und damit der ganzen Schöpfung (Metamorphosis). Inorthodoxer Tradition werden an diesem Tag Früchte, besonders Weintrauben, gesegnet.
14.08.2012 Nacht der Bestimmung (Lailat ul-Qadr)Islamisch
In der Nacht der Bestimmung nahm die Offenbarung des Korans, der Quelle für das Glück der Menschen im Dies-, wie im Jenseits, ihren Anfang. Auf den unschätzbaren Wert dieser Nacht weist eine eigene Sure im Koran hin: „Wahrlich, wir sandten ihn (den Koran) in der Nacht der Bestimmung herab. Woher solltest du aber wissen, was die
Nacht der Bestimmung ist? Die Nacht der Bestimmung ist wohlbringender als tausend Monate. Die Engel und der Geist (Gabriel) kommen in dieser Nacht mit der Erlaubnis ihres Herrn für allerlei Aufträge herunter. Heil ist in ihr bis zum Anbruch der Morgendämmerung“ (Koran 97/1-5).
15.08.2012/28.08.2012* Mariä Aufnahme in den Himmel/Entschlafen der GottesmutterKatholisch/Orthodox
Dieses Fest, das von katholischen und orthodoxen Christen seit dem 7. Jahrhundert gefeiert wird, feiert die Aufnahme Marias in den Himmel, nach katholischem Verständnis mit Leib und Seele. Denn das Heil Gottes umfasst den ganzen Menschen. Die Orthodoxe Kirche spricht dabei vom seligen Entschlafen der Gottesmutter, macht aber keine definitive Aussage über die Weise.
16.-18.08.2012 Feier zur Andacht von Hacı Bektasch Veli – Alevitisch
Diese Feier findet jedes Jahr vom 16.-18. August in der Stadt Hacıbektasch, ca. 200 km südöstlich von Ankara mit verschiedenen kulturellen Veranstaltungen statt, wie z.B. Vorträgen, Konzerten und religiösen Zeremonien (Cem- Gottesdienst) und Semah-Ritualen. Hacı Bektasch Veli ist ein Heiliger des anatolischen Alevitentums. Das Wort
„Bektaschi“ leitet sich von seinem Namen ab. Er ist nach der Überlieferung im Jahre 1209 in Khorasan bei Nischapur (im Iran) geboren und stammt aus der Familie von Mohammad-Ali (Evlad-ı Resul) in der 17. Generation ab.
19.08.-21.08.2012 RamadanfestIslamisch
Mit dem Ende des Monats Ramadan wird drei Tage lang das Ramadanfest gefeiert. An diesen Tagen werden soziale und familiäre Netzwerke gepflegt, indem die Muslime sich gegenseitig besuchen. Kinder bekommen normalerweise schulfrei und erhalten Geschenke.