Caritasverband Minden – „Gemeinsam sind wir anders“ – Interkulturelle Sensibilisierung im Elementarbereich

In den Kindergärten und Familienzentren des Kreises Minden – Lübbecke stammt inzwischen etwa jedes dritte Kind unter fünf Jahren aus einer Zuwandererfamilie.
Als erste Einrichtung im Bildungsbereich ist der Kindergarten ein wichtiger Meilenstein für die Integration und Chancengleichheit aller Kinder. Eine als förderlich erlebte Kindergartenzeit kann für Kinder und Eltern die weitere Kooperation mit erzieherischen und schulischen Institutionen prägen. Der Entwicklung der interkulturellen Kompetenz für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Einrichtungen im Elementarbereich kommt somit eine Schlüsselrolle im Integrationsprozess zu. Interkulturelle Handlungskompetenz ist eine der wesentlichen Voraussetzungen, um mit Kindern und Eltern verschiedener Herkunft gelingend zusammenarbeiten zu können.
Ziel der Fortbildung ist die Anerkennung von Verschiedenheit und Differenz, die Achtung vor dem Mitmenschen und die Wertschätzung von kultureller Vielfalt.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.